Hartmetall
Invididuelle Material-Lösungen für jeden Anwendungsbereich

Das Know-how im Herstellungsprozess von Hartmetall-Werkzeugen bei WMC Sinterstar hat Tradition. Die Hartmetalle von WMC Sinterstar vereinen zwei Hauptkomponenten in einem Produkt: den Hartstoff Wolframkarbid (Keramik) und den Binder Kobalt oder Nickel (Metall). Durch Variation der prozentualen Zusammensetzung der beiden Hauptkomponenten beeinflussen wir die Härte einerseits und die Bruchfestigkeit andererseits. Die so entstehenden Hartmetall-Sorten sind meist bruchfester als Keramik sowie verschleiß- und druckbeständiger als Stahl. In seiner Härte wird Hartmetall nur noch von Diamant und diamantartigen Stoffen übertroffen, ist aber im Gegensatz dazu praktisch beliebig formbar.

Durch ständige Weiterentwicklung konnten Hartmetalle in verschiedenen Korngrößen bis hinunter zum Ultrafeinstkorn hergestellt werden. Auch Sondersorten, die wir zusammen mit unseren Kunden entwickeln, gehören zu unserem Programm.

Eine unserer Stärken sind vorgefertigte Bohrungen bis hinunter auf 0,08 Millimeter Durchmesser. Die genaue Formgebung sowie das Anbringen von Bohrungen, Fasen, Nuten und Freistellungen finden bereits am Grünling statt. Dadurch lassen sich Schleifkosten reduzieren. Die Hartmetall-Zusammensetzung passen wir den Kundenbedürfnissen an.

WMC Sinterstar bietet mehr als hohe Qualität und Präzision in der Herstellung und Vorformung von Werkzeugen aus Hartmetall. Kürzeste Lieferfristen und hohe Lieferflexibilität ermöglichen eine schnelle und termingerechte Erfüllung der Kundenwünsche. Nach Absprache können Rohlinge in dringenden Fällen bereits innerhalb ein bis zwei Wochen geliefert werden.

Seite drucken top